In 15 days

Baue deine eigene Camera obscura

Lübeck

Das Holstentor steht Kopf

Schnell mal ein Foto vom Holstentor schießen? Heute kein Problem! Aber woher kommt die Fotografie überhaupt? Die sogenannte Camera obscura ist der Vorläufer aller Kameras und ihre Funktionsweise ist schon seit Hunderten von Jahren bekannt. In diesem Workshop erfahren unsere kleinen Gäste wie die Lochkamera funktioniert und warum das Holstentor in der begehbaren Camera obscura von dem Künstler Martin Streit verkehrt herum zu sehen ist. Außerdem heißt es „ran an das Bastelzeug und selber zum Fotokünstler werden!“. Gemeinsam schaffen die Teilnehmenden ihre eigene kleine Camera obscura mit welcher sie die Dinge dann auf den Kopf stellen können.

Der Workshop wird von Kulturvermittlerin Carolin Teubert geleitet.Für Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren geeignet.

Um telefonische Voranmeldung unter  0451 - 122 41 29  wird gebeten.

 

On the map

Museum Holstentor
Holstentorplatz
23552 Lübeck
Deutschland

General information

Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.